Beratung für Alleinerziehende

Münsterstraße 59
44145 Dortmund
Tel.: 0231 39549696
alleinerziehend@skf-hoerde.de

Ansprechpartnerinnen:

  • Katrin Hörnemann
    Dipl. Sozialpädagogin
  • Sabrina Beerenberg
    BA Soziale Arbeit, Systemische Familienberaterin

A3. Ausbildung

Angebote für: Ausbildung

Es wurden 7 Angebote gefunden.

Agentur für Arbeit Dortmund
RubrikBerufliche Orientierung -> Ausbildung
AngebotAusbildungsplatz suchen, weiter zur Schule, Studium ja oder nein - es gibt viele Fragen, die bei der Berufs- und Studienwahl auflaufen. Die Berufsberatung hilft! Wir beraten, unterstützen die Entscheidungsfindung, regen neue Überlegungen an und vermitteln Ausbildungsstellen. Für die erste Information lohnt sich ein Besuch im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Dortmund.
AnschriftAgentur für Arbeit Dortmund
Steinstr. 39, 44147 Dortmund
AnsprechpartnerBerufsberatung
Telefon0800/4 5555 00
Internetwww.arbeitsagentur.de
E-MailDortmund.Berufsberatung@arbeitsagentur.de
Kostenkeine
dobeq GmbH
RubrikBerufliche Orientierung -> Ausbildung
AngebotTEP Teilzeitausbildung - Einstieg begleiten -Perspektiven öffnen Zielgruppe sind ausbildungsreife Mütter/Väter oder Pflegende von Angehörigen, die bei der Vorbereitung und Aubildungsplatzsuche vier Monate unterstützt werden. Bei der anschließenden betrieblichen Ausbildung in Teilzeit können die Teilnehmer acht Monate begleitet werden, z.B. bei Unterhaltsfragen, verlässlicher Kinderbetreuung, Lernproblemen oder bei Absprachen mit den Berufsschulen.
Anschriftdobeq GmbH
Gneisenaustraße 1, 44147 Dortmund
AnsprechpartnerFrau Tofote
Telefon0231 86430223
Internetwww.dobeq.de
E-Maila.tofote@dobeq.de
SonstigesInteressierte Unternehmen werden über Umsetzungsfragen zur Teilzeitberufsausbildung informiert.Seit 2010 werden auch (Teilzeit-) Ausbildungen zur Altenpflege begleitet.
EWZ Entwicklungszentrum für berufliche Qualifizierung und Integration GmbH
RubrikBerufliche Orientierung -> Ausbildung
Angebot! PiaF - Pflege in allen Farben ! Wir bieten eine berufsbegleitende Nachqualifizierung und Unterstützung bei der Anerkennung zum/zur 'Gesundheits- und Krankenpfleger/in' für Menschen mit internationalem Hintergrund und einem im Heimatland erworbenen Abschluss als Krankenschwester oder Krankenpfleger. Unter dem Motto "Pflege in allen Farben" bringen wir Menschen und Unternehmen aus der Pflege zusammen und organisieren eine Anstellung bei einem Unternehmen aus der Pflegebranche.
AnschriftEWZ Entwicklungszentrum für berufliche Qualifizierung und Integration GmbH
Evinger Platz 11, 44339 Dortmund
AnsprechpartnerDr. Liselotte Kany
Telefon0231 - 728484-18
Internetwww.piaf-do.de
E-Mailkany@ewz-do.com
VoraussetzungenSie haben in Ihrem Heimatland die berufliche Ausbildung zur Krankenschwester/zum Krankenpfleger abgeschlossen.
KostenSprechen Sie uns an, wir informieren und beraten Sie gerne persönlich.
SonstigesWir kooperieren sowohl mit ambulanten als auch mit stationären Pflegeunternehmen. Deutsch in der Pflege ist ein wichtiger Bestandteil dieser Nachqualifizierung.
Frauenzentrum Huckarde 1980 e.V., - Fachseminar für Familienpflege
RubrikBerufliche Orientierung -> Ausbildung
AngebotAusbildung zur Familienpflegerin
AnschriftFrauenzentrum Huckarde 1980 e.V., - Fachseminar für Familienpflege
Arthur-Beringer-Str. 42, 44369 Dortmund
AnsprechpartnerFrau Mundt, Frau Tegthoff
Telefon0231 39 25 08 oder 39 11 22
Internetwww.frauenzentrum-huckarde.de
E-Maila.tegethoff@frauenzentrum-huckarde.de
VoraussetzungenMindestalter: 25 Jahre; weitere Zugangsvoraussetzungen: Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder aber eine mindestens sechsjährige Führung eines Mehrpersonenhaushaltes
Kostenkeine
Sprachendeutsch
Grone NRW gGmbH, Niederlassung Dortmund BaE
RubrikBerufliche Orientierung -> Ausbildung
Angebotaußerbetriebliche Ausbildung für junge Mütter in Teilzeit, 7 verschiedene Berufsfelder, Unterstützung bei der praktischen Ausbildung durch ausbildungsberechtigte Dortmunder Betriebe
AnschriftGrone NRW gGmbH, Niederlassung Dortmund BaE
Thomasstr. 18-20, 44137 Dortmund
AnsprechpartnerAlexander Chyl
Telefon0231 977667-0
Internetwww.grone.de/dortmund
E-Maila.chyl@grone.de
Voraussetzungenarbeitssuchend gemeldet, unter 25 Jahre alt
Kostenkeine, TN erhält eine Ausbildungsvergütung
Grone NRW gGmbH, Niederlassung Dortmund Fachseminar für Altenpflege
RubrikBerufliche Orientierung -> Ausbildung
AngebotAusbildung zur Altenpflege/hilfe, staatlich anerkannt Gesamtdauer: 21 Monate, im theoretischen Unterricht werden die TN durch Praxisanleiter und Dozenten des Fachseminars unterstützt, die Praktika finden in stationären und ambulanten Einrichtungen statt
AnschriftGrone NRW gGmbH, Niederlassung Dortmund Fachseminar für Altenpflege
Kampstr. 37-39, 44137 Dortmund
AnsprechpartnerNicola Multmeier, Nikola Steffens
Telefon0231 5844993-0
Internetwww.grone.de/dortmund
E-Maildortmund@grone.de
Voraussetzungendie Vollendung des 16. Lebensjahres, Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und mindestens eine zweijährige Ausbildung mit Abschluss Die persönliche und gesundheitliche Eignung zur Ausübung einer Tätigkeit in Altenpflege
Kostenkeine, der TN kann u. U. eine individuelle Förderung beantragen
Handwerkskammer Dortmund
RubrikBerufliche Orientierung -> Ausbildung
AngebotBeratung über Ausbildungswege im Handwerk
AnschriftHandwerkskammer Dortmund
Reinoldistraße 7 - 9, 44135 Dortmund
AnsprechpartnerAusbildungsberatung
Telefon0231 5493-333
Internetwww.hwk-do.de
E-Mailausbildungsberatung@hwk-do.de

Neue Suche